Gerüstbauer/in

Hoch hinaus. Nichts in den Sand setzen.

Gerüstbau

Gerüstbau

Wer hoch hinaus will, braucht den Gerüstbauer. Ob Neubau oder Renovierung, Restaurierung oder Fassadengestaltung – ohne ihn geht’s am Bau nicht. Der Gerüstbauer hat alle Hände voll zu tun, wenn es heißt: in höheren Gefilden bauen, verputzen, streichen und vieles mehr.

Schon bei einem Einfamilienhaus werden dem Bauherrn und seinen Helfern die Arme zu kurz, und der Gerüstbauer tritt auf den Plan. Bevor jedoch das Gerüst steht, ist eine Menge an Know-how angesagt: Während seiner Ausbildung hat der Gerüstbauer gelernt, verschiedenste Gerüsttypen zu errichten. Dazu sind genaue Kenntnisse über den Untergrund und die zu verwendenden Materielien nötig.

Soll das Gerüst am Gebäude den richtigen Sitz haben, muss der Gerüstbauer technische Unterlagen und Baupläne checken und Konstruktionsskizzen entwerfen.

Und außerdem: Er hat eine große Verantwortung seinen Kollegen gegenüber.
Denn: Auf den Gerüsten arbeiten Menschen. Damit es keinen Absturz gibt, müssen technische Berechungen stimmen und Bauteile, Werkzeuge, usw. richtig gewartet sein. Sicherheit wird eben groß geschrieben am Bau.

Unser nettes Team sucht ständig Gerüstbauer oder Helfer. Ein Führerschein bis 7, 50 Tonnen wäre von Vorteil. Auch ein motivierter Anfänger, dem körperliche Arbeit kein Fremdwort ist, wird gerne von uns eingearbeitet.

Wir bilden auch regelmäßig junge Leute zum Gerüstbauer/in aus.

Voraussetzungen:

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur

Ausbildungsdauer:

  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre (36 Monate).

Ausbildungsinhalte:

  • Ausbildungsordnung
  • Ausbildungsrahmenplan

Ihr Profil:

  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Einsatzbereitschaft
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Führerscheinklasse B zwingend erforderlich
  • Gerne auch Führerscheinklasse LKW beispielsweise C1, C1E, C oder CE
  • Zwingend erforderlich sind Höhentauglichkeit und körperliche Belastbarkeit
  • Technisches Verständnis

Wir bieten: 

  • Attraktiven und festen Arbeitsvertrag
  • Eigenverantwortliche Aufgabenabwicklung
  • Herausfordernde, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben
  • Arbeiten mit einem jungen, kulturellen und freundlichen Team
  • Aufstiegschancen und interne Weiterbildungen
  • Doppelter Spesensatz
  • 13. Monatsgehalt
  • Weihnachtsgeld
  • Fahrerzulagen
  • Betriebswohnung
  • Leistungsbezogene Zulagen
  • Faire Entlohnung

Weitere Informationen über unsere Firma und den Beruf des Gerüstbauers:

TVAllgäu Sendung vom 28.07.06